Treten Sie mit uns in Kontakt:

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Die Buchung verpflichtet zur Zahlung des vollen Beitrages. Eine Rückerstattung ist nicht möglich. In Ausnahmefällen kann eine Gutschrift abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 10,00 € erteilt werden.
  2. Nichterscheinen zum Unterricht entbindet nicht von der Zahlungspflicht.
  3. Der Beitrag ist, wenn nicht anders schriftlich vereinbart, bis zur ersten Unterrichtstunde fällig. (Bei der Zahlung der Erst- und Folgebeiträge durch SEPA-Lastschrift entfällt die 14-tägige Ankündigungsfrist durch Unterschrift des Mitgliedsantrages / der Anmeldung). Die Kosten eventueller Rücklastschriften (Bankgebühr) werden zusätzlich in Rechnung gestellt, sofern kein Verschulden der Tanzschule vorliegt. Bei Mahnungen wird je nach Mahnstufe eine Gebühr in Höhe von 6,00 € erhoben. Gerät das Mitglied länger als 2 Monate schuldhaft in Zahlungsverzug, so ist die Tanzschule berechtigt, seine Leistungen bis zum Beitragsausgleich einzustellen und den Gesamtbetrag einzufordern.
  4. Eine Rückzahlung für versäumte Stunden kann nicht erfolgen. Versäumte Stunden können nach Absprache, Möglichkeit und Angebotslage in Parallelkursen der gleichen Kursstufe nach- oder vorgeholt werden.
  5. Minderjährige Tanzschüler lassen die Anmeldung und die Kenntnisnahme dieser Bedingungen von ihren gesetzlichen Vertretern durch Unterschrift genehmigen.
  6. Wir behalten uns vor, die Unterrichtstage und -zeiten im Ausnahmefall zu ändern, soweit der Geschäftsbetrieb dies erfordert. Gegebenenfalls wird dem Teilnehmer ein kostenloser Wechsel in einen vergleichbaren Kurs ermöglicht. Sollten die angebotenen Ausweichtermine für den Teilnehmer nicht in Betracht kommen, erfolgt eine Rückzahlung der Kursgebühr bzw. der restlichen verbleibenden Kursgebühr.
  7. Eine schriftliche Bestätigung ist nicht zwingend erforderlich.
  8. Die Gestaltung des Unterrichtes, die Auswahl der Unterrichtsräume, so wie die Wahl der Lehrer stehen der Tanzschule frei.
  9. Sie tanzen in unseren Räumen auf eigene Gefahr. Jede Haftung für Personen- oder Sachschäden, die nicht von den Mitarbeitern oder durch Gegebenheiten in der Tanzschule verursacht werden, ist ausgeschlossen. 
  10. Des Weiteren ist die Haftung auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz beschränkt.

Widerrufsrecht bei Internetanmeldungen

Bei der Internetanmeldung steht dem Kunden das gesetzliche Widerrufsrecht zu. Danach wird die Willenserklärung zur Teilnahme am Kurs erst wirksam, wenn sie nicht binnen einer Frist von 2 Wochen schriftlich widerrufen wird. Der Lauf der Frist beginnt mit Absenden des Anmeldeformulars. Hat der Kunde bereits am Kurs teilgenommen, auch nur stundenweise, so gilt der Widerruf als nicht erfolgt.

Der Widerruf ist zu richten an Tanzschule Breidert, Robert-Bosch-Str. 60, 61184 Karben oder per Email an info@tanzschule-karben.de